Henning Leander, beurlaubter KHK beim LKA in Kiel, wird von seinem Großvater auf die Insel Föhr gerufen. Doch bereits während Leander auf dem Weg dorthin ist, verunglückt der alte Mann. Leander glaubt nicht an einen Unfall und nimmt Ermittlungen auf, die ihn tief in seine Familiengeschichte und in die Zeit des Dritten Reiches zurück führen. Dabei stößt er auf ein Geheimnis, das nicht nur eine alte Familienfehde begründet hat, sondern auch die gesellschaftlichen Grundfesten der Insel zu erschüttern droht.

 

Thomas Breuer
"Leander und der tiefe Frieden"
Inselkrimi


Leda-Verlag

Auflage 1 (August 2012)

ISBN: 978-3864120060

ca. 280 Seiten, € 10,90